Winterweinwanderung 2017 – Nachlese

Winterweinwanderung in Alsheim 2017 Bild

Der Verkehrsverein, die Gruppe der Kulturweinbotschafterinnen und Hohlwegeführerinnen hatten am 12. Januar 2017 wieder zur kürzeren Winterversion des Weinwandertages eingeladen.
Die Wegstrecke wurde wie in jedem Jahr neu ausgewählt um hier keine Langeweile aufkommen zu lassen.

Die Route führte diesmal vom Bürgerhaus in der Mehlpfortstraße auf einem rund drei Kilometer langen Rundweg durch die Selzer Hohl am Helmut Storff Platz vorbei und über den Wahlheimer Weg zurück zum Startpunkt.

Der 1. Vorsitzende des Verkehrsvereins Hans-Günther Kissinger begrüßte am Start unter anderem Gäste aus Worms, Mainz, Reutlingen und Stuttgart, so weit hat sich die Veranstaltung mittlerweile herumgesprochen.

Kultur- und Weinbotschafterin Bärbel Ehrath-Weber gab die Fackeln aus. Die Nachfrage war groß. Etwa 150 Besucher hatten an der Wanderung teilgenommen. Hans-Günther Kissinger schätzte sogar um die 200 Gäste. Die Alsheimer Winterweinwanderung ist längst kein Geheimtipp mehr. Schon seit ein paar Jahren sind die Hohlwege zu einer Attraktion für Wanderfreunde und Naturliebhaber geworden.

Das „Team 4“ vom Radlerständchen, kümmerte sich zudem in bewährter Weise mit Glühwein und Würstchen um das wohl der Gäste.

Winterweinwanderung 2016

Der Treffpunkt ändert sich wie gesagt von Jahr zu Jahr und wird immer rechtzeitig bekannt gegeben.
Wir freuen uns über die immer wieder hohe Besucherzahl und bedanken uns bei unseren Gästen für das Interesse und das Mitmachen. Wir hoffen auch für die nächste Wanderung in 2018 auf eine rege Teilnahme, bei Glühwein und Kerzenschein.

 

 
Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch zur Winterweinwanderung 2018

Weitere Infos finden Sie rechtzeitig auf unserer Homepage

Verkehrsverein Alsheim e.V.